Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Kinder

Roboticskurse 2019

Dank der guten Mitarbeit unserer Mitglieder und der Unterstützung des IBM Klubs können wir auch im kommenden Jahr weitere Roboticskurse anbieten!

  • Robotics Erwachsenenkurs: 25.1.2019, ab 14:30 Uhr
  • Robotics Anfängerkurs für Kinder von 10 - 12 Jahren: Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien (je 4 Tage)
  • Robotics Fortgeschrittenenkurs für Kinder: erste Woche Sommerferien

Voraussetzungen:

  • Anfängerkurs: Teilnehmer müssen PC Grundkenntnisse haben!
  • Fortgeschrittenenkurs: Teilnehmer müssen einen PC bedienen können und erste Erfahrungen mit der grafischen Programmieroberfläche von Lego besitzen (NXT oder EV3), beispielsweise aus einem unserer Anfängerkurse

Schaut Euch doch mal unser Video an: Roboticskurs

Anmeldung bitte per Email  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schlagwörter

Mindstorms Roboter Workshop für Kinder 10-12 Jahre

Von Montag den 31. August bis Donnerstag 3. September 2015 führte die Sparte „Geschichte der Datenverarbeitung“ ihren ersten Roboter Workshop für Kinder durch.

Wenige Tage nach der Ankündigung im Juli diesen Jahres war der Workshop bereits ausgebucht. 16 Kinder waren angemeldet und weitere Interessierte mussten auf die Warteliste gesetzt werden. Zur Freude des Betreuerteams nahmen alle angemeldeten Kinder auch am Workshop teil.

Vom DiscoverE Team des IBM Labors, welches auch die jährlichen Regionalausscheidungen der WRO (World Robot Olympiad) in Böblingen betreut, wurden der Sparte 8 Thinkpads und 8 Lego Mindstorms NXT Roboter zur Verfügung gestellt, die von jeweils 2 Schülern pro Gruppe verwendet werden konnten.

Um allen Kindern eine optimale Betreuung zu gewähren und gute Unterstützung bei den Aufgaben zu bieten, war die Sparte Geschichte mit einem grossen Betreuerteam vertreten. Gerhard Bäurle als Leiter und Instruktor hatte den Kurs sehr gut und detailliert vorbereitet. Er übernahm die Durchführung und wurde dabei von 4 weiteren Helfern unterstützt. Gerald Kreissig, Jürgen Probst, Horst Sadlowski und Dieter Blascheck übernahmen jeweils 2 Gruppen und gaben den Kindern Hilfestellung bei den verschiedenen Aufgaben. 

Bild 1: Die Kinder mit dem Betreuerteam. Von links nach rechts: Spartenleiter D.Blascheck, G.Kreissig, J.Probst, Seminarleiter G.Bäurle, H.Sadlowski. (Bild: H.Sadlowski)

Am Montagmorgen um 9 Uhr ging es los. Zunächst wurden den Kindern die Basisfunktionen von Lego Mindstorms erklärt. Es gibt Motoren und Sensoren, Taster, Lautsprecher und ein Anzeigeelement. Dazu natürlich jede Menge Legoteile, die je nach Bedarf zu unterschied­lichen Robotern zusammen gebaut werden können.

Nach dieser doch etwas trockenen, aber wichtigen, theoretischen Einleitung kam eine prak­tische Aufgabe. Am Anfang stand die Zerlegung des vorhandenen Tribot Roboters, der vom IBM Labor bei Veranstaltungen im Rahmen von DiscoverE verwendet wird, in seine Einzelteile.

Bild 2: mit Hilfe der Vorlage am Bildschirm wird der Minibot aus den vielen Legoteilen gebaut (Bild: D.Blascheck)

Es folgte der Aufbau eines wesentlich einfacheren Minibot, der gut geeignet war, um die Roboterfunktionen zu verstehen und der für die ersten Programmieraufgaben eingesetzt werden sollte.

Bild 3: mit Hilfe der Vorlage am Bildschirm wird der Minibot aus den vielen Legoteilen gebaut (Bild: D.Blascheck)

Als nächstes wurden die Thinkpads eingeschaltet und den Kindern die graphische Programmieroberfläche erklärt. Alle Funktionen sind als Symbole verhanden und werden per „drag and drop“ aneinander gereiht. Die Kinder müssen sich keine Programmierbefehle merken, sondern nur die einzelnen Funktionen, eine um die andere, wählen und in der richtigen Reihenfolge auf der Programmierarbeitsfläche ablegen. 

Bild 4: Die Programmierarbeitsfläche (Bild G.Bäurle)

Jetzt durften die Kinder ihre ersten Programme schreiben:

  1. Ein- und Ausgabe: 2 Sekunden warten, Ton über den Lautsprecher ausgeben,
    3 Sekunden warten, 
    Smiley auf Display anzeigen, 5 Sekunden warten
  2. Fahre ein Quadrat: Fahre 60 cm langsam vor, drehe um 90 Grad, wiederhole diesen Vorgang 4 mal. Das wurde zuerst sequentiell programmiert und dann mit einer Schleife. 

Viele weitere interessante Aufgaben folgten:

  1. Bewegungsmelder: für eine Alarmanlage
  2. Linienverfolger: ein Programm, bei dem der Lichtsensor eingesetzt wird und der Roboter einer vorgegebenen Linie folgt
  3. Labyrinth Programm: der Ultraschallsensor wird eingeschaltet und sobald sich der Roboter beim Fahren einem Hindernis nähert, wird angehalten, der Roboter um 90 Grad gedreht und dann weitergefahren bis zum nächsten Hindernis, bei dem die vorher durchgeführte Aktion (drehen um 90 Grad) wiederholt wird. Auf diese Weise sollte der Roboter in der Lage sein durch ein Labyrinth zu fahren. 
Bild 5: Der Linienverfolger wird getestet (Bild: D.Blascheck)
Bild 6: ob der Abstandssensor wohl funktioniert? (Bild: D.Blascheck)

Die 4 Kurstage vergingen wie im Flug und die Kinder waren mit grosser Begeisterung bei der Sache. Nicht nur der Bau der Lego Roboter und deren Programmierung waren interessant, sondern das Testen, debugging genannt, zeigte den Kindern, dass eine Aufgabe nicht immer auf Anhieb gelingt und dass man viel Zeit und Energie braucht, um eine Maschine richtig zum Funktionieren zu bringen.

Am letzten Tag baten wir die Eltern eine halbe Stunde früher zu kommen, denn wir wollten den Kindern die Gelegenheit geben das Erlernte ihren Eltern und Geschwistern zu zeigen. 

Bild 7: Alle sind gespannt (Bild: D.Blascheck)
Bild 8: Das grosse Labyrinth war aufgebaut und jeder Roboter musste zum Ausgang finden. (Bild: D.Blascheck)

Nach bestandenem Test und erfolgreicher Demonstration der Roboterfunktionen vor den Zuschauern bekam jeder Teilnehmer vom Kursleiter seine Urkunde ausgehändigt. 

Bild 9: Urkundenübergabe an einen der Teilnehmer (Bild: D.Blascheck)

Die beiden Mädchen, die am Kurs teilnahmen, haben nicht nur alle Aufgaben gut gelöst, sondern gezeigt, dass sie ebenfalls Zugang zu technischen Aufgaben haben und das Thema Programmieren nicht automatisch den Jungs überlassen müssen. Zum Abschluss haben sie dann noch demonstriert, dass ein modisch gestylter Roboter etwas ganz Besonderes ist. 

Bild 10: ein Roboter mit Schleifchen (Bild: D.Blascheck)

Als Fazit darf ich sagen, dass es den Betreuern sehr viel Spass gemacht hat mit diesen Kindern zu arbeiten. Wie man auf den Bildern sieht, waren die Kinder mit grosser Ausdauer und sehr viel Freude bei der Sache. Dies wurde uns in der Email eines Vaters bestätigt, der nach dem Kurs schrieb: „den Kindern hat es definitiv sehr viel Spaß gemacht und uns Eltern war es ein Vergnügen, zu sehen, wie viel Spaß sie dabei hatten.”

D.Blascheck (Spartenleiter)

 

Kreatives Kunstcamp für Kids – Sommerferienprogramm 2024

 

FC Malen2024 Bildkinder

 

Wolltest du schon immer malen wie die großen Künstler?

Lerne spannende und kreative neue Techniken kennen, die Spass machen. Unter fachlicher Anleitung darfst Du während des Camps deine eigenen Ideen umsetzen und es entstehen ganz individuelle Kunstwerke. Am letzten Tag veranstalten wir eine Ausstellung mit Vernissage, dazu sind Eltern, Freunde und Verwandte herzlich eingeladen, um die Kunstwerke zu bestaunen.

Wann: Montag, 12.08.2024 bis Freitag 16.08.2024, jeweils 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Klubhaus, SFK Böblingen e.V., Schönaicher Str. 216, 71032 Böblingen, Raum 07

Alter: ab 8 Jahre

Kosten: 265 Euro für SFK Mitglieder / 305 Euro für Nichtmitglieder

SFK Mitglieder: bitte vor der Buchung Rabattcode anfordern unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und Mineralwasser und sämtliches benötigtes Material.

Die Woche findet bei jedem Wetter statt, wenn es regnet sind wir im Klubhaus des Freizeitgeländes in der Schönaicherstrasse 216. Bei gutem Wetter können wir unsere Kunstwerke auch im Freien auf dem Klubgelände gestalten.

Mitzubringen sind: Trinkflasche, Kleidung und Schuhe, die schmutzig werden dürfen / altes Hemd als Malerkittel oder Schürze, Sonnenschutz & Hut und ganz viel gute Laune.

Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der verbindlichen Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 29.07.2024.

Wird die Mindestteilnehmerzahl von 10 Kindern bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht, behalten wir uns vor, das Feriencamp abzusagen.

Kinderturnen wir sind nun da

 F158909E 0C09 491C A3E8 E5188B133FD9 1 201 a

 

 

 

 

 

 

Unsere neue Sparte für die Kleinsten!

 

Die Sparte Kinderturnen beim SFK Böblingen e.V. findet ab 01.06.2024 unter der Leitung von Natascha Bierdel und Ramona Kantor sowie unter der Betreuung von Natalie Baumann statt.

Die qualifizierten C-Lizenz Trainerinnen bieten ein abwechslungsreiches Programm für Kinder mit und ohne Eltern an. 

Eltern-Kind-Turnen: 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Für Kinder ab dem Laufalter bis 3 Jahre mit einem Elternteil. Gemeinsam bauen wir eine bunte Spielwiese, auf der ihr euch austoben könnt!

Kinderturnen ohne Eltern: 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Für Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren

Wir bieten u.a. Turnen, Akrobatik, Tanz, Ballsport, Spiele, Parcour und vieles mehr.

Besonderes Angebot für Geschwisterkinder:

Geschwisterkinder dürfen selbstverständlich gemeinsam am Eltern-Kind-Turnen teilnehmen, auch wenn eines der Kinder schon in Kinderturnen ist.

Ort: Kaufmännisches Schulzentrum Böblingen, Halle C 2, Steinbeisstr. 2, 71034 Böblingen

Kosten:

  • Mitgliedsbeitrag SFK: jährlich 40,00€
  • Spartenbeitrag: jährlich 20,00€
  • 3 Trimester Turnen à 10 Termine: 52,00€ pro Trimester (sollte ein Termin ausfallen, wird dieser nachgeholt)
  • Bei einer Anmeldung eines laufenden Trimesters werden die Kurse einzeln berechnet
  • Kündigungsfrist für das Kinderturnen: 4 Wochen vor Trimester-Ende
  • Einmal schnuppern ist selbstverständlich

Während der Schulferien findet kein Turnen statt. Die städtischen Hallen sind geschlossen.

Trimesteraufteilung:

  1. Trimester: Januar bis März 10 Termine
  2. Trimester: April bis Juli 10 Termine
  3. Trimester: September bis Dezember 10 Termine und 1 Weihnachtsfest

Bei Fragen stehen wir gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

Kinderturnen Informationen

 F158909E 0C09 491C A3E8 E5188B133FD9 1 201 a

 

 

 

 

 

 

 

Unsere neue Sparte für die Kleinsten!

 

Wir freuen uns, dass wir ab sofort ein neues Angebot für Kinder an den Start bringen können.

Die Sparte Kinderturnen beim SFK Böblingen e.V. findet ab 01.06.2024 unter der Leitung von Natascha Bierdel und Ramona Kantor sowie unter der Betreuung von Natalie Baumann statt.

Die qualifizierten C-Lizenz Trainerinnen bieten ein abwechslungsreiches Programm für Kinder mit und ohne Eltern an. 

Eltern-Kind-Turnen: 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Für Kinder ab dem Laufalter bis 3 Jahre mit einem Elternteil. Gemeinsam bauen wir eine bunte Spielwiese, auf der ihr euch austoben könnt!

Kinderturnen ohne Eltern: 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Für Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren

Wir bieten u.a. Turnen, Akrobatik, Tanz, Ballsport, Spiele, Parcour und vieles mehr.

Besonderes Angebot für Geschwisterkinder:

Geschwisterkinder dürfen selbstverständlich gemeinsam am Eltern-Kind-Turnen teilnehmen, auch wenn eines der Kinder schon in Kinderturnen ist.

Ort: Kaufmännisches Schulzentrum Böblingen, Halle C 2, Steinbeisstr. 2, 71034 Böblingen

Kosten:

  • Mitgliedsbeitrag SFK: jährlich 40,00€
  • Spartenbeitrag: jährlich 20,00€
  • 3 Trimester Turnen à 10 Termine: 52,00€ pro Trimester (sollte ein Termin ausfallen, wird dieser nachgeholt)
  • Bei einer Anmeldung eines laufenden Trimesters werden die Kurse einzeln berechnet
  • Kündigungsfrist für das Kinderturnen: 4 Wochen vor Trimester-Ende
  • Einmal schnuppern ist selbstverständlich

Während der Schulferien findet kein Turnen statt. Die städtischen Hallen sind geschlossen.

Trimesteraufteilung:

  1. Trimester: Januar bis März 10 Termine
  2. Trimester: April bis Juli 10 Termine
  3. Trimester: September bis Dezember 10 Termine und 1 Weihnachtsfest

Bei Fragen stehen wir gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

Hier ein kleiner Eindruck...

 

Bild 1 unserer Sparte

Balancier-Parcour

Bild 1 unserer Sparte

Krabbeltunnel

 

 

Bild 1 unserer Sparte

Krabbeltunnl für die Kleinsten

Bild 1 unserer Sparte

Parcour mit Mattentunnel

 

 

 

 

>>> Ausgebucht >>> Workshop

Fortgeschrittenenkurs Lego Mindstorms:

Workshop:  Montag 27.2.2017 bis Donnerstag 2.3.2017 

Täglich: von 9:00 – 13:00 Uhr 

Teilnehmer: Schüler im Alter von 10 – 12 Jahre

Voraussetzungen: Teilnehmer müssen am Anfängerkurs teilgenommen haben oder Roboteranwendungen kennen und gleichwertige Kenntnisse besitzen!

 

In den vergangenen Sommer- und Weihnachtsferein hat der IBM Klub jeweils Roboter Workshops für Kinder durchgeführt. Wenige Tage nach der Ankündigung waren diese bereits ausgebucht. Das Interesse und die Begeisterung der Kinder war so groß, dass wir uns entschlossen haben 2017 weitere Kurse anzubieten.

 

 

  

Für die Anmeldung Ihrer Kinder ober bei Fragen senden Sie bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Achtung: Der Workshop im Februar 2017 ist bereits ausgebucht! Weitere Workshops während der kommenden Ferien sind in Planung!

 

Schlagwörter