Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bodensee

Schnuppersegeln Bodensee 2022

Am Wochende vom 6. bis 8. Mai fand in Sipplingen am Bodensee das Schnuppersegeln der Segelsparte statt. Das Angebot richtet sich explizit an Personen, die noch wenig oder keine Erfahrung mit Yachtsegeln haben; unter Anleitung von erfahrenen Skippern können sie dabei die Faszination dieser schönen Sportart erleben.
Nachdem die Crew das Schiff am Freitagabend übernommen hatte ging es am Samstag bei besten Windbedingungen los. Vorbei an den Pfahlbauten in Überlingen war das Tagesziel der Seglerhafen am Waschplätzle in Meersburg. Es blib noch Zeit, die Altstadt von Meersburg zu erkunden und ein leckeres Abendessen an der Uferpromenade zu geniessen, bevor es in die Kojen ging. Auch am Sonntag waren uns Wind und Wetter gewogen, so dass es bei besten Bedingungen wieder zurück Richtung Sipplingen ging. Unterwegs blieb noch reichlich Zeit, diverse Manöver zu üben. Nach einem Abstecher Richtung Mainau ging es dann zurück zum Ausgangshafen.

Hafenmanövertraining für Segler in Sipplingen am Bodensee (06. und 07. Mai 2023)

IMG 2088IMG 2177IMG 2177

IMG 2358IMG 2189IMG 2149

 

Und wieder war es soweit, das Wochenende der Hafenmanövertrainings 2023 in Sipplingen am Bodensee stand im Kalender. Am Samstag und Sonntag, 06. und 07. Mai 2023, war mit jeweils 4 Teilnehmern die optimale Anzahl erreicht, um allen interessierten Seglerinnen und Seglern ausreichend Zeit zum Üben zu geben.


Bei den ersten Fragen an Bord ging es allerdings nicht um Boot oder Wasser sondern um Umwelteinflüsse. Zum Beispiel ob alle für genügend UV-Schutz gesorgt haben oder das Festlegen des Tagesablaufs nach dem zu erwartenden Wetter, da für den Nachmittag schwere Gewitter für den Bodensee in Aussicht standen. Und so einigte man sich darauf, die Mittagspause mit Pizza an Bord zu verbringen, anstatt beim Italiener am Hafen.


Und schon ging es raus auf den Überlinger See, um sich bei Manövrierübungen auf offenem Wasser an das Verhalten der Bavaria zu gewöhnen. Auch die Theorie wurde nicht ausgelassen. Diejenigen, die nicht am Ruder standen, wurden vom Trainer mit Fragen zum Manövrieren und dem Bootsverhalten konfrontiert und konnten ausgiebig alle Aspekte diskutieren. Als nächste Stufe wurde wiederholt der Schwimmsteg vor der Wassertreppe in Sipplingen angelaufen, um auch hier gefahrlos für Mannschaft und Boot erste Anlegemanöver auf engerem Raum zu trainieren. Dann war eigentlich die Mittagspause dran, wobei die ja mehr als Picknick angelegt war. Die Übungen gingen dabei aber immer weiter, um die Zeit optimal auszunutzen. Die Gewitterwolken im Westen machten glücklicherweise noch keine Anstalten, sich in Richtung Bodensee auszubreiten.

Am Nachmittag war dann jeder der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefordert, die vormittags trainierten Manöver im Sipplinger Osthafen anzuwenden. Dann hieß es raus auf den See, Wende, Ansteuern der Hafeneinfahrt, Fahrt rausnehmen und mit der Bavaria unfallfrei im engen Hafen zu manövrieren, aufzustoppen, wieder langsam Fahrt aufnehmen, rückwarts oder vorwärts in oder aus der Box zu fahren und dann alles wieder von vorn. Jede/jeder durfte sich ausgiebig beweisen. Die äußeren Einflüsse waren dabei sehr günstig, Sonne satt und wenig Wind ohne unerwünschte Richtungsänderungen bei kleiner Fahrt.
Pünktlich um 16.00 Uhr und wie geplant eine Stunde früher war der Spaß auch schon wieder vorbei. Mit einsetzendem Regen und Wind haben wir am Steg noch etwas Leine werfen geübt und ein paar Dalben "eingefangen" und dann war der wunderbare Tag auf dem See schon wieder vorbei.
Das Hafenmanövertraining war eine hervorragende Gelegenheit, eingerostete Kenntnisse aufzufrischen oder sich neue anzueignen oder auch nur abzuschauen. Und das bei sehr viel Spaß in bester Gegend, wunderbarer Dosierung der Übungen und unter richtig kompetenter Anleitung. Danke an die Segelsparte für's Organisieren dieser super Erfahrung.

 

 

 


 

 

Hafenmanövertraining am Bodensee 2022

Das Hafenmanövertraining der Segelsparte in Sipplingen erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Auch in 2022 konnten am Wochenende vom 23. und 24. April je 4 Teilnehmer einen Tag lang das An- und Ablegen mit einer Segelyacht unter den unterschiedlichsten Bedingungen üben.
Angeleitet wurden sie dabei von einem erfahrenen Segelleher der Segelschule Sipplingen. Dabei wurden die Rollen auf dem Boot immer wieder neu verteilt, so dass jeder einmal in der Verantwortung war. Insgesamt war ea auch dieses Mal wieder eine sehr gelungene Veranstaltung.