Robotics Team des IBM Klub im WRO Deutschlandfinale

Logo Technikgeschichte Robotics MG


Unser Robotics Team zeigte sein Können im WRO Deutschlandfinale.


Da das Team IBM Klub Böblingen powered by stethos am 6. Mai 2023 bei dem Regionalwettbewerb der WRO (World Robotics Olympiad) in Böblingen den 2. Platz erreicht hat und sich damit für das Deutschlandfinale qualifiziert hat, war es nun am Freitag, 16.Juni 2023 und Samstag, 17.Juni 2023 soweit: Julian und Timo haben ihr Können einen Lego Roboter zu bauen und zu programmieren, so dass dieser vorgegebenen Aufgaben erfüllen kann, erfolgreich in Freiburg bei dem Deutschlandfinale der WRO demonstrieren dürfen. 

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. In Deutschland wird der Roboterwettbewerb vom Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. koordiniert, vorbereitet und durchgeführt, um Jugendliche an Technik heranzuführen und den MINT-Nachwuchs in Deutschland zu fördern. Auch die Sparte Technikgeschichte und Robotics unterstützt diese Ziele mit verschiedenen Robotics Kursen und Förderung von Kindern, die dann an der WRO teilnehmen möchten. 

Das WRO Finale in Freiburg war nicht nur der größte Roboter-Event in Baden-Württemberg, bzw. in Deutschland, sondern sogar der größte seiner Art in ganz Europa.  Zu Beginn des Finales wieß die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg, Frau Hoffmeister-Kraut explizit darauf hin, wie wichtig es ist für die Wettbewerbsfähigkeit und für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist, daß Kinder und Jugendliche motiviert werden technische Zusammenhänge zu verstehen und kreative Lösungen zu erarbeiten. Es ist von enormer Bedeutung kognitive Robotics als interdisziplinäre Herausforderungen zu verstehen und mit Nachdruck zu fördern. Der Fachkräftemangel in vielen High-Tech Berufen zeigt uns, daß kompetente Innovationskraft in Technik, Informatik und Naturwissenschaften zentrale Basis für die Zukunft unseres Landes ist. Deshalb ist die Förderung von solidem Wissen in den MINT-Fächer einen zentrale Bildungsaufgabe. Auch in seinem Grußwort der Stadt Freiburg unterstrich Bürgermeister Stefan Breiter wie wichtig technische Berufe, KI und Naturwissenschaften auch für Freiburg als "Green City" sind, wo Umweltbewußtsein, Nachhaltigkeit und Verkehrswende eine große Rolle spielen. Mit Lastenfahrräder oder ein bisschen weniger Autofahren retten wir die Klimaziele und die Klimawende nicht. Dazu braucht es mehr: Die Botschaft an die junge Generation ist, daß Technik, Wirtschaft, Innovation, Wissen und Sachverstand die Basis für eine zukünftige, nachhaltige Welt sind.

Für den Wettbewerb wird jedes Jahr ein anderes aktuelles Thema gewählt und eine dazu eine Aufgabenstellung erarbeitet. Für die Altersklasse Elementary (8-12 Jahre) ist das diesjährige Thema Erhaltung des Meereslebens. Auf dem Spielfeld übernimmt der Roboter, der von den Kindern gebaut und programmiert werden muß, die Aufgabe bei der Entsorgung von Schiffsabfällen zu helfen, Korallenriffe zu erneuern und bei der Rettung eines Wals aus flachem Wasser zu helfen.

Unsere beiden Roboterprogrammierer Julian und Timo haben sich die letzten Monate gut vorbereitet und ihren Roboter erfolgreich ins "Rennen" geschickt. Wie auch bei den anderen 25 Teams aus der Klasse Elementary war jeder Wertungslauf spannend und es musste immer mit gewissen Unwägbarkeiten gerechnet werden.

Robotics Fasching 2023

Um den Kindern die Chance zu geben, zu beweisen, daß sie nicht nur eine seit Monaten bekannte Aufgabe lösen können, sondern auch fähig sind, in kurzer Zeit eine neue Aufgabenstellung zu bewältigen, wurde erstmals in einem Deutschlandfinale eine "2nd-Day-Challenge" gestellt. Innerhalb einer Stunde mussten die Kinder eine total neue Aufgabenstellung auf dem bekannten Spielfeld lösen. Sowohl am ersten Tag wie auch in der 2nd-Day-Callenge haben Julian und Timo erfolgreich die gestellten Aufgaben gelöst und insgesamt den 11. Platz bei 26 Teams in der gleichen Kategorie erreicht. Damit zählen sie zu den besten Robotics Teams in Deutschland. Wir gratulieren ganz herzlich. 

Robotics Fasching 2023

Impressionen zum Ablauf und zur Stimmung am Tage des Wettbewerbs und über die Leistungen der Teilnehmer kann man im Mitschnitt des Live Streams des Deutschlandfinale 2023 World Robot Olympiad Tag 1 - YouTube finden. Einen Wertungslauf unseres Teams kann man von 5:12:40 bis 5:16:00 im Mitschnitt sehen und von 5:17:18 bis 5:19:20 geben Julian und Timo sogar ein "Interview".

Robotics Fasching 2023

Eine kleine Nebenbemerkung: Beim Wettbewerb haben wir bekannte Gesichter wieder getroffen und uns sehr darüber gefreut: Zwei frühere Teilnehmer unserer Robotics Kurse, Christian und Julius, haben im Team Engeneers of the Galaxy ebenfalls erfolgreich im Deutschlandfinale teilgenommen.

Böblingen, 19.6.2023

Gelesen 1964 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 14 Dezember 2023 16:02